gedanken-Reich

Freunde

Links

Zusatzseiten


Gratis bloggen bei
myblog.de



Archiv

__________________________________________________
Der wei?e Tod ertr?nkt uns hell,
er mordet, Tote sind so grell,
ihr Schein verflie?t in leuchtend' Glanz,
wohin, wenn dieser Strahlenkranz
in Helligkeit den Mensch vernichtet,
der sich nach dem wei?en Stern,
der Todesg?ttin, die man sichtet
und die einen f?rbt so gern,
verdreht und wendet, brennend endet,
wenn das Licht die Seinen sch?ndet,
wei?er Tod, du tr?stest still,
und wen das Leben lassen will.
__________________________________________________

1.6.05 18:20, kommentieren

______________________________________________________
Ein letztes Mal noch lass uns seh'n,
wohin der Sonne Strahlen geh'n,
wenn blassblau unser Himmel schweigt
und einmal mehr der Tag sich neigt.

Ein letztes Mal noch lass uns steh'n,
wenn hinter uns schon Winde weh'n,
die alle Zeiten mit sich tragen,
schlaf und stelle keine Fragen.

Ein letztes Mal noch lass uns dreh'n,
wenn ich an deine Wang mich lehn
und alles in mir dich ersinnt,
ein neuer Tag im Herz beginnt.

Ein letztes Mal noch lass uns fleh'n,
die Nacht sie soll uns ?berseh'n...
______________________________________________________


______________________________________________________
Where is she, I left her early,
both our heads were wake but curly,
searching for her in a window,
fraud, her face stars in a slideshow.
______________________________________________________

1 Kommentar 1.6.05 22:48, kommentieren

Gedankenfolge auf einen Film.


__________________________________________________
Mein Rot verl?uft sich hier im Sand,
wo einst ein pr?cht'ger Stamm drin stand,
doch Lebenssaft entbehr ich leide,
trocken fault die Trauerweide.
__________________________________________________


__________________________________________________
Kein Palast wird ihm gerecht,
von dem ihr euch den Teil versprecht,
der euch entbehrt durch falsche Taten,
Glaube ist nicht Heil auf Raten.

Keine Dogmen f?hren hin,
wo B?cher suchen falschen Sinn,
kein Reich verlangt er, sei nur hier,
schliess ihn nicht ein, er ist in dir.

Kein Volk hat Wahrheit, wie Besitz,
erhellt Geschichten wie ein Blitz,
doch bleibt im Ende nur der Eine,
Kraft durch Glaube, gib ihm seine.
__________________________________________________


__________________________________________________
Augen im Dunkel, sie starren dich ungel?scht an wie gl?hende
Kohlen, durchdringen und peinigen dich mit hellem Schmerz.
Nichts entgeht ihnen, sie sind unbeweglich, du auch, immer in
ihrem feurigen Schein, ?ber dir, neben dir, um dich und in dir.
Sie sind dein Gewissen.
__________________________________________________

5.6.05 01:01, kommentieren

_________________________________________________________
All the different colonies
of greed and fraud, adopts increase,
yet rule the poor
indulgence's not a cure,
but how to save the violent sons
and voidly waste a bullet, guns
ain't right but better misuse now
than ever be a doomed POW.
_________________________________________________________


_________________________________________________________
Blumen welken,
nurmehr Nelken,
finden Flocken die uns k?lten,
w?rme mich
und innerlich
ist jedes Wei? uns ewiglich.
_________________________________________________________

1 Kommentar 6.6.05 11:13, kommentieren

__________________________________________________
Have you found what I have lost,
am I insane to count the cost,
of dying souls and thoughts, erased,
in coins we trust, although two-faced.

May you find what I can't see,
in front of me but eyes will flee,
release 'cause there's no place for me,
in devils high-society.
__________________________________________________


__________________________________________________
Was wenn Regen aufw?rts flieht,
und jeder Schatten niederkniet,
wenn Strahl um Strahl die Sonn sich bl?ht,
wer gr?belt dann noch, um erst sp?t,
das Frostherz schmelzend, dann zu seh'n,
dass Sommerwinde um in weh'n.
__________________________________________________

1 Kommentar 8.6.05 20:16, kommentieren

__________________________________________________
Would you mind if I explode,
I'm starving on this hounding road,
but watch, a friend, fear-in my face,
I'm starving, so please give me space.

Would you mind if I burnt down,
this foolish time in which we drown,
to lie the truth, we all will end,
our legacy to oblivion'll tend.
__________________________________________________

13.6.05 20:20, kommentieren

__________________________________________________
Close your eyes and fade to black,
a journey's something that I lack,
release the trigger, better fly
to where salvation paints a sky.

Close your eyes and fall into
infinity, there's always two
far realms to fly to, only few
more haunting schemes we must pursue.
__________________________________________________


__________________________________________________
Der Mensch ist der K?nig der Tiere

Horizontw?rts brennt ein Sturm,
schon f?llt der Weisheit strahlend' Turm,
und bald d'rauf rollt die Todeswelle,
?ber uns're Himmelsschwelle,
flutet's Chaos, gibt uns Zeit,
mir scheint sie war noch nicht so weit,
zwar allbeherrschend war'n wir hier,
doch wir sind ein unz?hmbar Tier.
__________________________________________________


Manchmal w?rde ich am liebsten meine eigenen Gedichte Interpretieren, denn irgendwie habe ich das Gef?hl, dass das Alles sehr unverst?ndlich wirken muss :D

13.6.05 21:50, kommentieren

__________________________________________________
Meister gibt, Meister nimmt.
__________________________________________________


__________________________________________________
Das gek?mmte Ich.
__________________________________________________


__________________________________________________
Systematisch ausgerottet,
schimpft man auf euch und man spottet,
alte Traditionen wahren,
und am Denken weiter sparen,
Zukunft, morgen, Weltenbrand,
solang Vernunft als Glaube stand,
solang Fassade, stets gepflegt,
verdeckt, was die Probleme tr?gt.

Industrie, Maschinerie,
erschreckend' Kapitalmanie
doch drunter rosten eig'ne S?hne,
weil verg?nglich alles Sch?ne.
__________________________________________________

29.6.05 01:02, kommentieren

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung