gedanken-Reich

Freunde

Links

Zusatzseiten


Gratis bloggen bei
myblog.de



Abstand.
Abstand von mir, uns und Salzburg. Abstand auch von all dem altgeliebten Traumlaub, das ich für uns angesammelt habe, doch es ist schon lange verwelkt, ausserdem brauchen wir kein Nest mehr um zu überwintern.
Abstand für Klarheit und tote Emotionen, die endgültig zu Grabe getragen werden müssen. Ich versuche nicht mehr nachzuweinen sondern mein Glück zurückzufordern ohne anmaßend zu werden.
Abstand, um all die Energie der Welt in mich umzuleiten, die Fessel der Gewohnheit zurückzulassen und auszubrechen aus zwangsgelebter Erinnerung.
Abstand von mir, uns und Salzburg.

Aus den Ferien in die Ferien wünsche ich euch das Beste und liebe Grüße,
flo

5.4.07 09:39

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Alicia.Sternenkind / Website (9.4.07 22:00)
Abstand ist oft der längst überfällige, neue Blickwinkel auf festgefahrene Gewohnheiten...

Ich wünsch Dir sehr, dass Deine Augen klarer sehen, Dein Herz reiner fühlt!!!

Bis bald!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung