gedanken-Reich

______________________________________________________
Der Tag ist nah, blitzt gold und rot
am Horizont, der Mond ist tot,
verlebt, das Reich der Schattenmaid,
die Sonne bringt uns neues Leid,
es bleibt die Hoffnung auf den Schlaf,
bis kreisrund sich erhebt der Graf,
vertraut' und liebte seine Maid,
bis Eifersucht verbrannt' sein Kleid.

Die Sonne sah sich Leid am Glück,
entriß es ihnen, Stück für Stück,
Verbannung war der Preis der Rache,
Einsamkeit als einz'ger Drache.
______________________________________________________

6.10.06 03:57

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung